Unabhängig. Eigenständig.
Parteipolitisch neutral.

Die Ernst Freiberger-Stiftung engagiert sich in der Tradition ihres Gründers Ernst Freiberger. Sie wurde 1994 ins Leben gerufen und unterstreicht die soziale Verantwortung des Unternehmers für die Gesellschaft und die Verpflichtung des Staatsbürgers für das Gemeinwohl.

Sie ist eine unabhängige, parteipolitisch neutrale, eigenständig konzeptionell orientierte Stiftung. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke und setzt auf die nachhaltige Wirkung ihres vielseitigen Engagements. Fokus ihrer Aktivitäten ist die Förderung der Erinnerungskultur, die Integration älterer Menschen in die Gesellschaft, die Unterstützung von pflegenden Angehörigen sowie die Behandlung wissenschaftlicher Themen, die entscheidenden Einfluss auf die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft haben. Sie identifiziert dabei frühzeitig gesellschaftliche Herausforderungen und bietet exemplarische Lösungen an.

Die Ernst Freiberger-Stiftung plädiert für eine lebendige Bürgergesellschaft und möchte auch Beiträge für eine internationale Verständigung leisten. Künftig wird sich die Stiftung verstärkt um Themen rund um die Pflege von älteren Menschen und Familien kümmern.

Unser Engagement

YOUNG CARER PROJEKT
„WINDSCHATTEN“

Als Young Carer werden Kinder und Jugendliche bezeichnet, die regelmäßig über den altersgemäß normalen Umfang hinausgehende Pflege- und Unterstützungstätigkeiten für nahe Angehörige, z.B. ihre Eltern leisten.

DEIN HAUS 4.0

Die Stiftung unterstützt aktiv das Forschungsvorhaben »DeinHaus 4.0 Oberbayern« der Technischen Hochschule Rosenheim als Kooperationspartner in Amerang und gestaltet zusammen mit der Hochschule ein Wohnkompetenzzentrum in Amerang.

STRASSE DER ERINNERUNG

Mit den Denkmälern am öffentlichen Weg des Spreeufers werden Persönlichkeiten geehrt, die sich im 20. Jahrhundert durch herausragende wissenschaftliche Leistungen, besondere Beiträge zur künstlerischen Kultur Deutschlands oder durch mutiges Eintreten für Freiheit und Menschenrechte verdient gemacht haben.

EFA MOBILE ZEITEN

In dem 2019 neu gestaltetem Museum EFA Mobile Zeiten in Amerang möchte die Stiftung das automobile Erbe Deutschlands umfassend greifbar machen und Impulse für die Mobilität von morgen geben

X