'time out' - Stipendium für Young Carer in Berlin

Dir fehlt das Geld um mit deinen Freunden etwas zu unternehmen? Mit unserem Stipendium räumen wir die finanziellen Hürden aus dem Weg!

In deiner Familie ist jemand schwer krank und braucht Unterstützung? Du kümmerst dich zu Hause viel um den Haushalt, deine Geschwister oder die kranke Person? Für Freizeit, Freunde und Hobbies bleibt dir eher weniger Geld übrig? Dann ist das ‚time out‘ Stipendium genau das richtige für dich!

So wie dir geht es 500 000 Kindern und Jugendlichen in Deutschland! Ihr übernehmt mehr Verantwortung zu Hause, als es andere in eurem Alter tun. Ihr erlebt Krankheit in der Familie früher, als es andere in eurem Alter erleben. Und ihr verzichtet oft auf mehr Freizeit, Pausen, Lernen und Spaß, als es andere in eurem Alter tun.

Antragsunterlagen

Um das Stipendium zu bekommen, musst du ein einfaches Antragsformular ausfüllen uns uns zuschicken. Dieses kannst du hier herunterladen. Es lässt sich mit einem .pdf Programm öffnen und ausfüllen. Du kannst es aber auch ausdrucken und von Hand ausfüllen. Du hast keinen Drucker zu Hause? Kein Problem – ruf uns an und wir schicken dir das Formular per Post zu.

Wenn Du dir unsicher bist, wie du das Formular am besten ausfüllst, füll es mit einem Elternteil oder anderen Erwachsenen aus. Du kannst es auch mit einer Mitarbeiterin bei uns persönlich ausfüllen. Wir stehen dir und deiner Familie auf jeden Fall bei Fragen gerne zu Verfügung. Hier findest du unsere Kontaktdaten. Weiter unten beantworten wir dir außerdem weitere Fragen zum Stipendium. Beachte bitte auch das Infoblatt, dass du ebenfalls hier herunterladen kannst!

Das 'time out' Stipendium kurz erklärt:

Mit dem ‚time out‘ Stipendium der Ernst Freiberger-Stiftung könnt ihr für bis zu einem Jahr jeden Monat einen kleinen Geldbetrag bekommen. Dieses Geld dürft ihr nach eigenen Wünschen für Auszeiten, wie Freizeit mit Freunden oder schöne Momente alleine ausgeben. Du kannst damit beispielsweise den Eintritt ins Kino, Theater, zu Fußballspielen, Konzerten oder anderem bezahlen. Oder du machst mit deinen Freunden einen Ausflug, geht zum Sport oder macht eine Grillparty. Alles ist denkbar und du musst uns keine Kassenzettel oder Rechnungen als Nachweise einreichen.

Die Höhe des Stipendiums richtet sich nach eurem Alter und liegt auf Taschengeld-Niveau. 12-Jährige bekommen beispielsweise 23€ im Monat und 16-Jährige 47€. Das Stipendium richtet sich an Young Carer aus Familien mit geringen oder mittlerem Einkommen. Ihr müsst aber keine Einkommensnachweise einreichen.

Folgende Voraussetzungen musst du erfüllen:

  • Du bist zwischen 11 und 18 Jahre alt
  • Du wohnst in Berlin oder dem nahen Umland (alles innerhalb der Tarifzone C des Berliner ÖPNV)
  • Du hast ein Familienmitglied, das eine Erkrankung, Unfall oder anderen Beeinträchtigung hat
  • Du übernimmst auf Grund der Krankheit des Familienmitglieds mehr Aufgaben in der Hausarbeit oder beim Aufpassen auf deine Geschwister oder bei der Hilfe für die kranke Person

Young Carer bis einschließlich 21 Jahre, die auf Grund der Versorgung der erkrankten Person noch zu Hause wohnen, können ebenfalls einen Antrag stellen.

Weiter oben auf dieser Seite findest du ein Antragsformular, dass du ausfüllst und an uns schickst. Wenn du oder deine Eltern Hilfe oder Übersetzung beim Ausfüllen brauchen, melde dich bei uns und wir helfen euch.

Ja. Wir gehen davon aus, dass das Stipendium nicht auf das Einkommen des Arbeitslosengeldes II (Hartz 4) angerechnet wird. Die Entscheidung im Einzelfall fällen allerdings die jeweiligen Sachbearbeiter*innen im Jobcenter. Das Bewilligungsschreiben des Stipendiums enthält ein Dokument zur Vorlage beim Jobcenter, dass die Einordung des Stipendiums als nicht zu berücksichtigendes Einkommen (laut § 11a SGB II) argumentiert. Wir bieten dir auch gerne an, selbst bei deinen Sachbearbeiter*innen nachzufragen.

Das ‚time out‘ Stipendium ist in dieser Art in Deutschland einzigartig. Mit diesem Leuchtturm-Projekt leistet die Stiftung Pionierarbeit und gibt einen ganz praktischen Ansatz zur Unterstützung von Young Carern. Das Stipendienprogramm wird evaluiert um die Effektivität der Stipendien zu untersuchen.

X